Bei schlechtem Wetter, gutes Gesicht

Die Sonne geht unter, der Winter beginnt sich am Horizont abzuzeichnen. Man hat eher das Gefühl, in eine Decke gewickelt und mit einer guten Tasse heißer Schokolade drinnen zu sein.

Bei schlechtem Wetter, gutes Gesicht

Die sonne geht unter, der Winter beginnt sich am Horizont abzuzeichnen. Man hat eher das Gefühl, in eine Decke gewickelt und mit einer guten Tasse heißer Schokolade drinnen zu sein. Wir müssen uns von diesen endlosen Sonnenstunden, hohen Temperaturen und gutem Wetter verabschieden. Zwangsläufig müssen wir den Winter begrüßen, die Zeit, in der die Tage ein wenig an Glanz verlieren und die Sonne nicht mehr mit uns sein will und nur noch schüchtern erscheint.

Obwohl der Winter und die niedrigen Temperaturen auch ihren Reiz haben, gibt es einen Faktor, der sie unerwünscht macht. Die Grippe. In diesem Zeitraum des Jahres ist es sehr wahrscheinlich, dass wir am Ende unter einigen leiden werden, auch wenn sie von geringer Intensität sind. Wir

alle

wissen, dass wir im Winter viel

häufiger

an der Grippe leiden, aber der Grund dafür ist vielen menschen nicht bekannt.

Der Grund dafür ist einfach, die größere Resistenz des Virus, das sie verursacht. In der Kälte wird das Virus, das die Grippe verursacht, viel besser übertragen, hat eine grössere Resistenz und ist daher viel aktiver, um eine grössere Anzahl von Menschen anzustecken. Ebenso ist dieses Virus nicht sehr resistent gegen Feuchtigkeit, es ist viel aktiver in einer Umgebung mit reduzierter Luftfeuchtigkeit. Auf einfache Art und Weise lässt es, wenn eine von diesem Grippevirus betroffene Person niest, das Virus, das diese Krankheit verursacht, in der Umgebung zurück.

Wenn die Umgebung ausreichend kalt und frei von Feuchtigkeit ist, behält das Virus außerhalb des Körpers seine Wirkung und ist auf dem Höhepunkt, um andere Menschen infizieren zu können. Im Winter verbringen wir aufgrund der niedrigen Temperaturen und der Routine, die wir normalerweise haben, mehr Zeit eingeschlossen in kleinen Räumen mit mehr Menschen. Wenn einer dieser Menschen die Grippe hat und niest, und wenn die Umweltbedingungen stimmen, ist es sehr wahrscheinlich, dass das Virus durch die Luft wandert und die Menschen auf seinem Weg infiziert.Ein weiterer Faktor, der die größte Verbreitung während des Winters bestimmt, ist die größte Schwäche unserer Abwehrkräfte. Die Kälte ist einer der Faktoren, die dafür verantwortlich sind, dass unser Immunsystem nicht voll leistungsfähig ist.

Die Abwehrkräfte werden geschwächt, und die Wirkung dieser Viren, die aktiver sind als im Sommer, ist viel wirksamer.

Wege zur Bekämpfung

der GrippeWir können nicht verhindern, dass das Grippevirus im Winter stärker wird, aber wir können versuchen, unsere Abwehrkräfte zu stärken. Auf diese Weise ist der Verzehr von Produkten, die uns helfen, unsere Abwehrkräfte aufrechtzuerhalten, der beste Weg, uns vor der Grippe zu schützen. Ein unschlagbarer Rat in diesem Sinne ist es, Ihre Abwehr mit Actimel zu stärken, denn die Zusammensetzung mit L Casei Inmunitas macht es zum perfekten Verbündeten, um uns im Winter vor dem gemeinsamen Übel, der Grippe, zu schützen.

Nachricht hinterlassen

Alle Dateien mit * sind erforderlich